Eine andere Art, von zu Hause aus zu arbeiten

Ein PCB-Designer arbeitet von seinem Gartenhaus aus.

Die Augen von Tomáš Souček funkeln fast, als er uns von seinem Familienhaus zu seinem Gartenhaus führt. Der Weg dauert nur etwa 10 Sekunden, aber er trennt symbolisch seine beiden Welten.

Der Mann, der anspruchsvolle Leiterplatten entwirft, achtet sehr darauf, dass der Begriff „Home Office" auch wirklich das bedeutet, was er glaubt, dass damit gemeint ist. „Das Einzige, was mein Arbeitsbereich mit meinem Job gemeinsam hat, ist die Adresse. Ich habe hier drei Laptops, einen 3D-Drucker und eine Menge anderer Arbeitsmittel.

Es entspricht bei weitem nicht dem üblichen Klischee, wenn die Leute denken, dass ich mit den Füßen auf dem Schreibtisch sitze, eine Tasse Kaffee in der Hand habe und ein paar E-Mails am Tag verschicke. Es ist ein echter Job, nur ohne das tägliche Pendeln, das mich etwa drei Stunden pro Tag kosten würde,“ beschreibt er die Hauptgründe, warum er seit 2013 von Vysočina aus für Brünner Unternehmen arbeitet.

No items found.

[interview-otazka]Tomáš, Sie pendeln etwa einmal im Monat nach Consilia, wo Sie arbeiten.[interview-otazka]

[interview-otazka]Aber die wichtigste Voraussetzung, um von zu Hause aus arbeiten zu können, haben Sie Ihrem früheren Arbeitgeber schon vor zehn Jahren auferlegt. Ich möchte darauf hinweisen, dass dies lange vor der Covid-Pandemie und vor der Entwicklung einer Reihe von heute verfügbaren technologischen Hacks war.[interview-otazka]

[interview-otazka]Was ist so inspirierend daran, von zu Hause aus zu arbeiten?[interview-otazka]

Von zu Hause aus zu arbeiten ist sicher nicht jedermanns Sache. Aber für mich ist es die Grundhaltung, und der Zustand, in den ich geraten bin, hat mich viel Mühe gekostet. Wenn sich jemand darauf einlässt, dann kann es jeder schaffen. Heutzutage ist es viel einfacher, auch wenn es viele verzerrte Vorstellungen von der Heimarbeit gibt.

Zunächst einmal nehme ich meine Arbeit nicht mit nach Hause, und ich arbeite weder von zu Hause noch von meinem Sofa aus. Ich arbeite im Büro wie jeder andere auch. Ich verlasse jeden Arbeitstag das Haus und gehe in mein Büro, das sich früher unter demselben Dach wie das Haus befand, aber jetzt muss ich in das benachbarte Gebäude gehen.

Natürlich ist mein Arbeitsweg 10 Meter lang, was einmalig ist, aber es gibt der Vorstellung, von zu Hause aus zu arbeiten, oder, in meinem Fall, von einem Heimbüro aus, eine ganz andere Dimension.

No items found.

[interview-otazka]Das bedeutet also, dass Sie keine Bierflaschen herumliegen haben.[interview-otazka]

Man muss sich darüber im Klaren sein, dass, wenn mein Arbeitgeber mir erlaubt, meine Wohnung als Arbeitsplatz zu nutzen, hier die gleichen Regeln gelten wie im Büro des Arbeitgebers. Das wirkt sich auf alles aus, auch auf die Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz, und das muss ich respektieren. Mein Arbeitgeber darf mich nicht nur während meiner Arbeitszeit kontrollieren, sondern es gehört auch zu seinen Pflichten, den Zustand seines Besitzes im Auge zu behalten.

No items found.

[interview-otazka]Na gut, diese Situationen sind relativ selten. Warum motiviert Sie die Arbeit von zu Hause aus persönlich so sehr?[interview-otazka]

Das ist eine gute Frage; allerdings habe ich das nie so gesehen. Aber eine andere Sichtweise kommt mir in den Sinn.

Stellen Sie sich ein Büro in der Innenstadt mit zehn identischen Arbeitsplätzen und einem Laptop vor, und jeden Morgen kommen zehn Mitarbeiter und ein Chef mit dem Auto vom Stadtrand zur Arbeit. Jeder kann dem anderen über die Schulter schauen, was ja ganz nett ist, aber in der Regel verbringen sie acht Stunden mit dem Klicken ihrer Mäuse und fahren dann wieder nach Hause.

Im Allgemeinen wird dieses Modell von allen als selbstverständlich angesehen, aber ich sehe nicht mehr die Logik oder den Sinn dieser Arbeitsweise. Warum pendeln die Kollegen nicht in einem Auto und der Chef könnte vielleicht eine Runde fahren?

Vielleicht ist meine Wahrnehmung nach all den Jahren, in denen ich so gearbeitet habe, verzerrt, aber ich verstehe wirklich nicht, warum ein Unternehmen zehnmal mehr Autos, Kraftstoff, Zeit und Geld benötigt, um die gleiche Leistung zu erbringen.

Egal, ob ich die Situation in Bezug auf die Ökologie, die Ökonomie oder einfach nur die Geschwindigkeit, mit der ein Ziel erreicht wird, betrachte... Alle Programmierer verwenden üblicherweise dezentrale Lösungen, nutzen neuronale Netze und Cloud-Quellen, aber die meisten Unternehmen zentralisieren und konzentrieren ihre (menschlichen) Ressourcen.

No items found.

[interview-otazka]Ich verstehe, worauf Sie hinauswollen, aber die meisten Manager haben kein Vertrauen in die Möglichkeit, dass die Arbeitseffizienz vergleichbar ist. Wie effizient sind Sie, wenn Sie von Ihrem Home Office aus arbeiten?[interview-otazka]

Ich möchte die notwendige Zeit flexibel nutzen. Die Vorstellung, dass jemand in meine Arbeit einsteigt, aber auf die Übergabe bis zum nächsten Tag warten muss, wenn ich im Büro auftauche, ist für mich ebenso inakzeptabel wie die Vorstellung, dass ich wegen des Verkehrs zwei Stunden lang feststecke und nicht eingreifen kann. Ich glaube, dass das Pendeln zur Arbeit für beide Seiten eine totale Zeitverschwendung ist.

Für mich ist die Fahrt zu meinem Arbeitsplatz entspannender, deshalb mache ich das meistens an Tagen, an denen wir nicht nervös wegen eines Projekttermins sind. Ich weiß, dass ich zwei Tassen Kaffee und ein ausgedehntes Mittagessen mit meinen Kollegen haben werde, und wir besprechen alles, nicht nur die laufenden Projekte.

Ich weiß, dass dies nicht die effektivste Art ist, Zeit zu verbringen, aber es ist notwendig, meine Kollegen von Zeit zu Zeit persönlich zu treffen, und ich mag das. Ich weiß, dass ich länger arbeiten kann, wenn ich von zu Hause aus arbeite, manchmal sogar mehr als diese acht Stunden. Wenn ein Projekt es erfordert, mache ich auch gerne Überstunden. Das liegt vor allem daran, dass ich meine Arbeit liebe.

Manchmal bin ich so vertieft in meine Arbeit, dass ich die Zeit vergesse. Wenn das in einem Firmenbüro passieren würde, käme ich nicht einmal nach Hause. Aber wenn ich schon zu Hause bin, muss ich meine Familie in der Nähe haben und meine Kinder aufwachsen sehen. Außerdem haben wir bei Consilia viel Vertrauen zueinander, und wir kümmern uns um die Ergebnisse, nicht um die Details.

No items found.

[interview-otazka]Wie gefällt Ihnen die Arbeit bei der Consilia?[interview-otazka]

Ich bin wirklich zufrieden mit der Situation, in der ich mich befinde. Es gibt ein Stück Abenteuer, Adrenalin und auch Stress, aber das wird hauptsächlich durch meine Einstellung und Wahrnehmung beeinflusst.

Und warum ausgerechnet Consilia? Weil es der einzige Ort ist, an dem ich an so vielen interessanten Projekten teilnehmen kann. Fast alle bieten die Möglichkeit, sich von einfacheren zu komplexeren Projekten zu entwickeln; wenn sie aber etwas mehr für die Karriere bieten, dann immer nur in einer höheren, leitenden Position wie der Projektleitung.

Es ist attraktiver, eine berufliche Weiterentwicklung anzustreben.

No items found.

[interview-otazka]Wie kommt es, dass die Mitarbeiter von Consilia länger in denselben Positionen bleiben als in der Branche üblich?[interview-otazka]

Für mich ist die Antwort sehr einfach: Obwohl ich Angebote mit der Möglichkeit eines höheren Gehalts erhalten habe, konnte mir niemand die gleichen Möglichkeiten bieten, an der Elektronikentwicklung für verschiedene Industriezweige teilzunehmen.

[interview-otazka]Könnten Sie etwas genauer sein?[interview-otazka]

Stellen Sie sich vor, ein Unternehmen, das sich auf die Herstellung von Beleuchtungen für verschiedene Fahrzeugtypen spezialisiert hat, arbeitet mit vielen Automobilherstellern zusammen, und alle Rückleuchten, auf die sie sich spezialisiert haben, werden dort nicht nur hergestellt, sondern auch vom ersten Entwurf für Optik, Mechanik und Elektrizität an entwickelt.

Und Sie kommen als Designer nach zwei Jahren in der Firma zu Ihrem Chef und sagen ihm, dass Sie genug Leuchten entworfen haben und jetzt die Steuerelektronik für die autonome Steuerung entwickeln wollen. Sie werden wahrscheinlich denken, dass Sie den Verstand verloren haben.

Andererseits haben mein Kollege Petr Horák und ich erfolgreich an der Entwicklung neuer Geräte für Unternehmen unterschiedlicher Größe, von Start-ups bis hin zu internationalen Konzernen, mitgewirkt; bisher haben wir in den Bereichen Luft- und Raumfahrt, Automobil, Computer, elektronische Verteidigung, Messtechnik, medizinische Geräte, Funk und Telekommunikation sowie Wearable Technology gearbeitet.

No items found.

[interview-otazka]Inwiefern ist die Consilia für ihre Kunden einzigartig?[interview-otazka]

Wir stellen höhere Anforderungen an die in der Industrie verwendeten Produkte, sei es in Bezug auf Sicherheit oder Zuverlässigkeit. Wir können dies aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten. Meiner Meinung nach ist es ein interessanter und vielseitiger Job mit vielen Spezialisten in einer Reihe von Teams, so dass meine Begeisterung noch nicht nachlässt. Aus der Sicht eines Unternehmens, das mit uns zusammenarbeiten möchte, sehen sie eine Gruppe hochqualifizierter und motivierter Ingenieure, die etwas Zusätzliches aus „verschiedenen Welten" einbringen können.

Andere interessante Themen

Was bestimmt ein Leiterplattendesign für die Automobilindustrie? Zuerst die Robustheit und dann der Preis.

Was macht die Arbeit als leitender Leiterplattendesigner bei weltweit führenden Automobilherstellern zu einer Herausforderung?

Wir fragten Petr Horák, den Leiterplattendesigner der Firma Consilia. „Die Automobilindustrie ist sehr speziell, da alle Produkte mindestens fünfzehn oder sogar zwanzig Jahre halten müssen."

Ich brauche ständig neue Impulse. Es würde mir keinen Spaß machen, die gleichen Boards immer und immer wieder zu machen.

Petr Horák mag es nicht, glatte Wege zu gehen.

„Ich mag es, in Projekten zu denken und mich auf eine bestimmte Sache zu konzentrieren. Aber gleichzeitig muss ich nach einer gewissen Zeit einen anderen Gang einlegen und mich auf ein ganz anderes Segment konzentrieren. Deshalb arbeite ich sehr gerne an verschiedenen Projekttypen,“ sagt der Leiterplattendesigner, der seit sechs Jahren für die Consilia tätig ist.

TETRA-Basisstation, die bis an die Grenzen der physikalischen Möglichkeiten geht

Die TETRA-Basisstation am Boden, an deren Entwicklung wir zwischen 2012 und 2017 gearbeitet haben, steht dank unserer Oszillatoren in Verbindung mit einer hervorragenden energetischen Effizienz immer noch an der Spitze der Produkte, die mit aktuellen Technologien hergestellt werden können.

Wenn Sie Elektroingenieur sind, können Sie die Energieeinsparungen in Ihrem Haus berechnen

Martin Tesař, der ein Unternehmen mit Schwerpunkt Elektronikentwicklung leitet, hat in den letzten Jahren mehr oder weniger eigenhändig ein Niedrigenergiehaus gebaut.

„Ich versuche, in meiner Umgebung so etwas wie ein Evangelist zu sein," sagt der Geschäftsführer von Aton Benu Consult.